Springe zum Inhalt

Sozialgipfel Reloaded das Rollenspiel

Ergänzend zu den Berichten und Filmen vom Sozialgipfel Reloaded wollen wir euch das Ergebnis der Theater - Workshops nicht vorenthalten und wünschen

viel Vergnügen mit der

Apokalyptischen Clowneske: Bist du des Wahnsinns knusprige Beute!?

Statement der Regissuerin und einiger AkteurInnen zur Entstehung und Intention:

Im Zuge der Arbeitsgespräche zur Gestaltung des Sozialgipfels Reloaded entwickelte sich die Idee, die Anliegen auch mit künstlerischen Mitteln darzustellen und transparent zu transportieren. Die Vorträge und Workshop-Inhalte sollten erlebbar und ganzheitlich – drei dimensional rüberkommen.

Mit Christiane Rainer und Stefan Brandl entwickelte ich die Rahmenbedingungen für eine erlebbare Performance orientiert an drei Termini:
Sozialgipfel – Überlastung – Stillstand

Die Plattform Arbeiterkammer als Veranstaltungsort bekommt ein ambivalentes Bühnenbild (Peter Hasler): "Der weinende Politiker und Strauss 99".

Die Darsteller/innen demonstrieren die bekannten Erkenntnisse in einem immer absurder werdenden Kreisel von Arbeitsverunmöglichungen bis zum Stillstand – Implosion der
menschlichen Gesellschaft.

Stefan Brandl (der fesche Spekulant): „Ich habe mitgemacht, weil ich ein würdiger Gegenpol zum herrschenden Neoliberalismus sein will."
© Stefan Brandl

Christiane Rainer (der Clown), beruft sich auf Nikolaus Dimmel: „Ich will dass der Souverän zur Vernunft kommt, odrr“
© Christiane Rainer

Merith Streicher (die Regisseurin): "Ich habe die Chance gesehen mit einem großartigen Team auch Ungesagtes auf einer größeren Plattform erlebbar zu machen. Für mich war der Sozialgipfel Reloaded 2012 erst der Anfang – weitere Plattformen sind mein Ziel – es ist ein europäisches Stück und wird europaweit verstanden."
© Merith Streicher

Vielen Dank nochmal an das Theaterworkshop-Team und alle KollegInnen, die bei der Perfomance mitgewirkt haben.

Wir hoffen sehr, das entstandene Stück in anderen Zusammenhängen und auf anderen Plattformen, wie Merith vor hat, wiederzusehen und die Botschaft des Sozialgipfel Reloaded so auch weitergetragen wird!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.